Start Schlagworte Methodistische Kirche

Schlagwort: Methodistische Kirche

Abstimmung der Methodisten über die Ordination von Homosexuellen

Methodisten heben Verbot für Ordination Homosexueller auf

Die Generalkonferenz der weltweiten Evangelisch-methodistischen Kirche hat das bisher geltende Ordinationsverbot für sogenannte "bekennende Homosexuelle" aufgehoben.
Methodisten-Kirche in den USA

Bischof Rückert: Evangelisch-methodistische Kirche erfindet sich neu

Die weltweite Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) befindet sich im Umbruch. Harald Rückert, Bischof der EmK in Deutschland, sieht in der Neuausrichtung eine Chance, die "historisch bedingten Abhängigkeiten von den USA abzuschütteln".
Menschenmassen stehen in zwei farblich getrennten Zonen.

Nach Spaltung in USA – Methodisten in Deutschland bekräftigen Einheit

In den USA hat sich die konservative "Globale methodistische Kirche" von der Evangelisch-methodistischen Kirche abgespalten. Die konservativen Gemeinden in Deutschland wollen sich der neuen Kirche nicht anschließen.
Ein Riss läuft durch einen gefrorenen See.

USA: Evangelisch-methodistische Kirche spaltet sich

Eher konservativ und traditionalistisch orientierte Mitglieder und Pastoren der Evangelisch-methodistischen Kirche in den USA haben eine neue Kirche ins Leben gerufen. Auslöser ist der Streit beim Thema Homosexualität.
Christoph Raedel

Olaf Latzel: Methodistische Kirche nimmt Abstand von Gutachter

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland kritisiert die Aussagen des theologischen Gutachters im Berufungsverfahren um den umstrittenen Bremer Pastor Olaf Latzel als nicht repräsentativ für ihre Kirche.

Methodistische Kirche: Bischöfe warnen vor Spaltung

Mit Blick auf eine drohende Spaltung der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) auf Weltebene haben drei europäische EmK-Bischöfe zur Einheit aufgerufen. Streitthema ist der Umgang mit dem Thema Homosexualität.

Deutsche Methodisten legen Streit um Homosexualität bei

Die deutschen Methodisten haben einen jahrelangen Streit um den Umgang mit Homosexualität vorläufig beigelegt. Im Ergebnis wird Geistlichen und Gemeinden damit freigestellt, ob sie gleichgeschlechtliche Paare segnen.
Eine Statue von Jusitia mit Waage und Schwert steht auf einem Dach.

Rechtshof segnet Methodisten-Beschlüsse zur Homosexualität teilweise ab

Der internationale Rechtshof der Evangelisch-methodistischen Kirche hat beschlossen: Die Regelungen der Generalkonferenz zum Thema Homosexualität dürfen teilweise umgesetzt werden. Manche Abschnitte sind allerdings verfassungswidrig.

Methodisten in Deutschland lehnen Votum der Weltkirche zur Homosexualität ab

Ende Februar hatte die Generalversammlung der methodistischen Weltkirche in St. Louis (USA) entschieden, dass es beim "Nein" zur gleichgeschlechtlichen Ehe bleibt und außerdem verschärfte Kontrollen und Sanktionen beschlossen. Die Kirchenleitung in Deutschland hat dieses Votum nun als "nicht akzeptabel" bezeichnet.

Methodisten bleiben beim „Nein“ zur gleichgeschlechtlichen Ehe

Die weltweite methodistische Kirche lehnt gleichgeschlechtliche Ehen weiter ab. Dies hat die Generalversammlung in St Louis/USA beschlossen.