Start Schlagworte Missbrauchsskandal

Schlagwort: Missbrauchsskandal

Person mit gesenktem Kopf

Katholische Kirche gründet Institut zur Missbrauchsaufarbeitung

Das Institut für Prävention und Aufarbeitung (IPA) von sexualisierter Gewalt der Katholischen Kirche soll im September seine Arbeit aufnehmen.
Papst Franziskus gestikuliert vor einem schwarzen Hintergrund.

Missbrauch: Papst ordnet Meldestellen in allen Diözesen an

Papst Franziskus hat mit seinem Dekret zum Umgang mit Missbrauchsfällen eingelöst, worauf viele Kritiker gewartet haben: In allen Diözesen auf der ganzen Welt sollen dieselben Grundsätze zum Umgang mit Missbrauch gelten.

#MachtLichtAn: Katholische Frauen drängen Bischöfe zu Reformen

Der Appell dürfte angekommen sein: Knapp 30.000 Unterzeichner haben sich hinter die Forderung der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) nach einer glaubwürdigen Aufklärung des Missbrauchsskandals und einer Veränderung der kirchlichen Sexualmoral gestellt.

Anti-Missbrauchs-Gipfel: Ein Brief aus der Perspektive Betroffener

Der Anti-Missbrauchs-Gipfel ist beendet. Die katholische Kirche übt sich in Selbstkritik und schärft ihre Sinne. Aber: Reicht das den Opfern sexueller Übergriffe? Wie bewerten sie den Gipfel?
Petersdom Vatikan Pixabay

Katholische Kirche eröffnet Missbrauchsgipfel im Vatikan

Im Vatikan hat am Donnerstagmorgen der Bischofs-Gipfel zum Missbrauchskandal in der katholischen Kirche begonnen. Bis Sonntag versammeln sich auf Einladung von Papst Franziskus die 114 Vorsitzenden der nationalen Bischofskonferenzen aus aller Welt. Auf der Tagesordnung stehen die Themen Verantwortung, Rechenschaft und Transparenz.
Kirche leer Alter Kirchenaustritt Gottesdienst

Umfrage: Zahl der Kirchenaustritte steigt in Großstädten

2018 gab es in den befragten Großstädten durchschnittlich 17 Prozent mehr Austritte aus der evangelischen und katholischen Kirche als noch im Vorjahr.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen katholische Kirche

Einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zufolge haben vier Staatsanwaltschaften Ermittlungen wegen des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche eingeleitet.
Person mit gesenktem Kopf

Evangelische Kirche will Missbrauch grundlegend aufarbeiten

Zwei Missbrauchsstudien und eine Anlaufstelle sind geplant. "Eine Kirche, die solcher Gewalt nicht wehrt, ist keine Kirche mehr", sagt Bischöfin Fehrs.

Bischofskonferenz will Gedenktag für Opfer etablieren

Die Deutsche Bischofskonferenz greift die Anregung von Papst Franziskus auf, jährlich einen Gedenktag für Opfer sexuellen Missbrauchs zu begehen.
Männerhände kneten Brotteig

Missbrauchsskandal: Für einen zeichenhaften Umgang mit Schuld

Darum ist die jetzige Krise "eine Chance zur Besinnung auf alte Praktiken radikaler Hoffnung".