Siegfried Großmann: „Beschenkt mit den Gaben des Heiligen Geistes“

0

Was ist eigentlich der Heilige Geist? Und wie wirkt er im Leben der Glaubenden? Der baptistische Pastor Siegfried Großmann hat im Laufe seines Lebens als Theologe und Verkündiger viel von der charismatischen Bewegung mitbekommen. In diesem Buch geht er biblisch begründet den vielfältigen Fragen nach, die sich aus der Beschäftigung mit den Gaben des Heiligen Geistes ergeben. Um dabei jedoch nicht nur einseitig die Gaben des Heiligen Geistes zu betonen, beschäftigt er sich zunächst biblisch-theologisch damit, wo der Heilige Geist auftaucht und wie er Menschen zugeeignet wird.

Man spürt Großmann ab, wie sein Herz dafür brennt, eine biblisch-fundierte Lehre über das Wirken des Heiligen Geistes in den Gemeinden zu etablieren. Er versucht etwa, einer generellen Geringschätzung des Heiligen Geistes oder einer Überbetonung der Zungenrede entgegenzuwirken.

Gut gefällt mir, dass der Autor die neutestamentlich genannten Charismen (Gaben) einzeln darstellt, sie interpretiert und in den Zusammenhang stellt. Ebenso passend ist das Kapitel über den persönlichen Umgang mit Geistesgaben sowie die „Charismen im Leben der Gemeinde“. Das Buch schließt mit Anmerkungen zu Gefahren und Fehlentwicklungen, die im Umgang mit Charismen auftreten können und stellt somit ein realistisches und authentisches Bild der charismatischen Praxis im deutschen Kontext dar. Siegfried Großmann ist es wichtig zu betonen, dass alles Nachdenken über den Heiligen Geist und die charismatische Praxis letztlich dem Ziel dient, Gott die Ehre zu geben.

Ein ausführliches Literaturverzeichnis schließt dieses leicht lesbare und hervorragend strukturierte Buch ab.

Von Andreas Schmierer

Leseprobe (PDF)

Verlag: SCM R.Brockhaus
ISBN: 978-3-417-25368-9
Seitenzahl: 240
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5