YouTuber Philipp Mickenbecker gestorben

5
Philipp Mickenbecker
Foto: Real Life Guys via Instagram
Werbung

Auf YouTube begeisterte Philipp Mickenbecker zusammen mit seinem Zwillingsbruder Johannes als „The Real Life Guys“ mehr als 1,3 Millionen Abonnenten. Jetzt ist der 23-jährige überzeugte Christ an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Im Oktober hatte er seine Krebserkrankung öffentlich gemacht. Die Ärzte diagnostizierten bei ihm damals Lymphdrüsenkrebs, einen Tumor im Endstadium. Eine Chemotherapie hatte er aufgrund der starken Nebenwirkungen nicht mehr als gute Option betrachtet.

Bereits als Teenager war Philipp Mickenbecker an Krebs erkrankt, wenige Jahre später erneut. Seine damalige Heilung verdanke er Gott, sagte er später. Zuletzt war Mickenbecker im Krankenhaus. In einem bewegenden Video erzählen seine Freunde von den letzten Tagen und Stunden an seiner Seite. Er freue sich auf Jesus, habe Philipp gesagt, so sein Bruder. Gestorben sei er mit einem Lächeln.

Werbung

In den sozialen Medien nahmen zahlreiche Freunde, Bekannte und Stars Anteil an Philipps Tod. So teilten die ebenfalls gläubigen Zwillinge und TikTok-Stars Lisa und Lena (18) eine emotionale Story auf ihrem Instagram-Kanal, in der sie bedauerten, eine „einzigarte, wunderbare und inspirierende Person“ verloren zu haben. Auch Musiker und Sänger Michael Patrick Kelly äußerte seine Anteilnahme: „Ruhe in Frieden, Bruder. Meine Gedanken und Gebete sind bei deiner Familie und deinen Liebsten.“

5 DIREKT-KOMMENTARE

  1. „Herr, lehre uns bedenken, dass wir Sterben müssen, auf das wir Klaug werden.“ Psalm 90 ; 12
    Philipp Mickenbecker hat uns nicht verlassen. Er ist nur schon einmal voraus gegangen. Philipp hat vielen Millionen Hoffnung geschenkt. Er hat mit seinem Einsatz für Jesus ganz sicher viele Menschen auf den Weg zum Glauben gebracht.
    Gott hat ihn zu sich gerufen, vielleicht auch darum, dass ihm eine mit dieser schlimmen Krebserkrankung zu erwartende Leidenszeit erspart bleibt…
    Mit seinem Bruder und Eltern, sowie der ganzen Familie Mickenbecker, sind wir natürlich traurig über den so frühen Tod eine
    sicher ganz außergewöhnlichen jungen Mannes.
    Gleichzeitig dürfen wir trotzdem einen starken Trost darin sehen, dass Philipp jetzt bei Jesus ist.
    In tiefer Verbundenheit duch die Liebe zu Jesus-Christus
    möchte ich der Familie , den Freunden und allen Glaubensgeschwistern
    von Philipp meine aufrichtige Anteilnahme an ihren Leid aussprechen.

    Jan-Klaus Haan (ChristosFilios)

  2. Unser Gott gibt / unser Gott nimmt / sein ist dir Zeit / trotz manch Trauer und vieler Leid / sein Weg war Kurz , sein Leben doch tief / verbunden mit Gott / ja er rief , manch Fragen bleiben ✨ sein jetzt ? Nur Freuden Frieden / Endziel ohne Leiden . Doch Gnaden verbinden , das wir uns aller dereinst bei Gott einfinden . Ja Gott macht keine Fehler . Vieles auf Erden ist oft krass ! Doch auf Jesus 💕 Allerzeit Verlass ✨✝️✨💝✨Mein Herzliches Beileid allen Nahe-stehenden ✨💌✨

  3. Das ist ein großes Geschenk, mit einem Lächeln zu gehen in dem Bewusstsein, dass auf der anderen Seite des Vorhangs der Vater mit ausgebreiteten Armen steht und sagt: „Da bist Du ja, mein Kind, herzlich willkommen daheim!“
    Und es tröstet, zu wissen, dass er dort lebt, wohin wir ihm früher oder später folgen und ihn dann (wieder-)sehen werden.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein