Familie

Eine Frau hält die Hand einer älteren Frau.

Demenz: Wenn der Glaube schwindet

Was bedeutet es, wenn ein demenzkranker Mensch seinen christlichen Glauben "vergisst"? Eine theologische und medizinische Einordnung.
Scheidung Trennung Streit Liebe Liebeskummer

Wenn die Ehe scheitert

Priska Lachmann fühlte sich schuldig und gescheitert, nachdem ihre Ehe zerbrochen war. Doch dann erlebte sie, dass Gott einen anderen Blick auf sie hat und einen Neuanfang möglich macht.
Paar Ehe Lagerfeuer Gemeinschaft Gespräch Urlaub

Wenn der Ehepartner nicht glaubt

"Das Christsein wird tiefer, wenn es regelmäßig durchgeschüttelt wird", sagt der Theologe Matthias Kleiböhmer. Er kennt solche Situationen aus der eigenen Familie, denn seine Frau glaubt nicht an Gott.
Kerze Rauch Tod Leid

Wenn das eigene Kind plötzlich stirbt

Herbert Geisser genießt gerade den Urlaub mit seiner Frau, als ihn ein Anruf erreicht: "Dein Sohn ist beim Surfen verunglückt!" Wo war Gott im Moment des Unglücks?
Ehe Paar Händchen halten Beziehung

Sonntagsmorgensingle: Wie es ist, der einzige Christ in der Familie zu...

Der Theologe Matthias Kleiböhmer sitzt sonntagmorgens ohne Familie im Gottesdienst. Seine Frau glaubt nicht an Gott. Er klärt über Vor- und Nachteile auf und wie seine Ehe trotz der Unterschiede funktioniert.
Ostern Kind Mädchen Schokolade Blumen

Was Kinder (und manchmal auch Erwachsene) zu Ostern fragen

Warum sagt man "Frohe Ostern"? Ist Ostern wichtiger als Weihnachten? Und warum essen wir bunte Eier? Kinder haben zu Ostern viele Fragen: Pfarrer Markus Grapke gibt Antworten – nicht nur für Kinder.
Liebe Frau Herz

Ist Liebe eine Entscheidung?

Gefühle kommen und gehen. Doch was ist dann mit der Liebe? Kann sie überhaupt Grundlage einer lebenslangen Verbindung sein?
Ehepaar Gebet Ehe Spiritualität

Glauben leben in der Ehe: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Unter Christen gilt es als hoher Wert, wenn Paare miteinander beten oder gemeinsam in der Bibel lesen. Doch wie realistisch ist das? Vier Verheiratete erzählen.
Trauer Tod Regen Frau

Tod des Adoptivvaters: „Immer werde ich verlassen“

Im Alter von sechs Monaten wird Judith adoptiert. Als sie drei ist, stirbt ihr Adoptivvater. Für sie beginnt damit eine lange Reise zu sich selbst – und zu Gott als liebendem Vater.
Eine Frau sitzt einsam in einer Kirche.

Witwe durch Suizid: Von der Trauer zum Neubeginn

Mit dem Suizid-Tod ihres Mannes endet für Nic ihr ursprünglicher Lebenstraum. In Chaos und Schmerz hadert sie auch mit Gott, doch der Glauben erweist sich als tragende Konstante.