- Werbung -

Martin Smith: Dancing In The Fire

- Werbung -

Dieses Album löst bei mir richtig viel Freude aus. Wenn ich dazu ins Booklet gucke und die Texte lese, wird mir sogar warm ums Herz und wenn Martin Smith zwei Songs hintereinander davon singt, wie seine Knochen in Gang kommen, packt auch mich der Rhythmus.

Dann die erste getragene Hymne: „Ich singe mir den Weg raus aus den Umständen, solange bis ich frei bin. Du wirst mich wieder retten, Gott.“ Starker Inhalt, vertraute Stimme, schwer zu toppendes Ethos.

Einer, der so lange von und für Gott singt, der sowohl geistliche als auch musikalische Reife hat, der anknüpft an typische Sounds großer Hits vergangener Zeiten, ohne redundant zu klingen. Für mich ist es aber auch die Person Martin Smith und sein Background als Frontmann der Band Delirious?, die mir dieses Album besonders wertvoll macht.

Für Fans von: Delirious?, Rebecca St. James, Jeremy Riddle, Paul Baloche, Vineyard Worship

reingehört_Mario Neumann

Wer Lust auf das Album bekommen hat, findet es auch im SCM-Shop. Der SCM-Shop ist Teil der SCM Verlagsgruppe, zu der auch Jesus.de gehört.

ZUSAMMENFASSUNG

Top produziert, mit tollen Künstlern – massentauglich und mit Groove.

Zuletzt veröffentlicht

Top produziert, mit tollen Künstlern – massentauglich und mit Groove.Martin Smith: Dancing In The Fire