- Werbung -

Evangelischer Kongress: Sind Medien Kitt oder Keil?

- Werbung -

Der 6. Evangelische Medienkongress thematisiert die Wirkung der Medien in der Gesellschaft. Die Tagung unter dem Titel „Kitt oder Keil? – Zur gesellschaftlichen Rolle der Medien“ wird von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Zusammenarbeit mit dem ZDF veranstaltet.

Der Kongress findet heute und morgen digital statt. Im Rahmen des Kongresses wird alle zwei Jahre ein aktuelles Medienthema aus kirchlicher Sicht beleuchtet und diskutiert.

Sprecherin des Chaos Computer Clubs spricht über „kommerzielle Überwachungsnetzwerke“

Zu den Rednern und Diskutanten gehören laut Programm der ZDF-Intendant Thomas Bellut, der Chefredakteur des Senders, Peter Frey, und der ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler. Von kirchlicher Seite haben den Angaben nach neben anderen der Ratsvorsitzende der EKD, Heinrich Bedford-Strohm, sowie der hessen-nassauische Kirchenpräsident und EKD-Medienbischof Volker Jung zugesagt. Auch Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, wird als Rednerin erwartet. Sie spricht über „kommerzielle Überwachungsnetzwerke und Manipulation von Menschen“.

Da die Tagung digital stattfindet, werden keine Tagungsgebühren erhoben.

- Werbung -

Link: Anmeldungen sind über die Website „rundfunk.evangelisch.de“ möglich.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

Quelleepd

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht