Werbung

Dicke Luft in den Städten und der Beginn der Fastenzeit: Gleich zwei Gründe, um zwischen Aschermittwoch und Ostern das Auto stehen zu lassen. Die Kirchen haben diesen Vorschlag schon vor 20 Jahren gemacht, jetzt greifen die Grünen ihn wieder auf, wie Bernhard Honnigfort für die „Berliner Zeitung“ berichtet.