Bastian Kästner: „Abenteuer Macher“

0

Bastian Kästner erreicht mit diesem Buch sowohl Menschen mit viel als auch wenig Macher-Potenzial. Jeder wird mit gut fundierten und praktischen Beispielen und den geschilderten Geschichten motiviert. Der Autor schreibt erfrischend ehrlich von persönlichen Erlebnissen im Zuge seiner Selbstständigkeit und bündelt die Erfahrung 14 weiterer „Macher“ in Form von Interviews. Macher sind keine Übermenschen – aber sie haben die nötige Ausdauer und wissen, wie sie ihre Stärken und Ziele exakt formulieren, einsetzen und verfolgen.

Die vielen Beispiele bzw. Interviews mit verschiedenen Persönlichkeiten, die Karriere gemacht haben, sind ein gelungener Brückenschlag in die lebendige Praxis. Der Leser lernt von Kapitel zu Kapitel viel Neues und Interessantes, was er für den eigenen Weg gebrauchen kann. Er gewinnt neue Anregungen, Motivation und Inspiration. Das Buch führt zu neuen, eigenen Gedankengängen, wie man etwas umsetzen oder auf den Weg bringen kann.

Fast wie ein Roman

„Abenteuer Macher“ ist so geschrieben, dass man sich persönlich angesprochen fühlt. Es ist spannend und leicht zu lesen, fast wie ein Roman. Durch die Liebe zum Detail und die Fülle an Motivation wird man auf die Reise des Autors mitgenommen. Das Buch ist absolut empfehlenswert für alle, die mit Leidenschaft für etwas einstehen und Schritt für Schritt damit vorankommen wollen.

Durch das edle Design, das gebundene Format und das hochwertige Papier hebt sich das Buch außerdem von anderen Büchern deutlich ab. Das trägt dem gesamten Inhalt in jedweder Art Rechnung.

Einziger Nachteil: „Abenteuer Macher“ richtet sich schwerpunktmäßig an Selbstständige oder jene, die sich noch selbstständig machen wollen. Mit ein paar Abstrichen kann dieses Buch aber auch Angestellten oder Personen in Ehrenämtern helfen, ihre Schritte und Ziele zu planen, einzubringen und zu erreichen. Das Buch macht dem Leser Mut, Dinge zu riskieren, um seinem Ziel einen Schritt näher zu kommen. Es lädt dazu ein, sich Gedanken zu machen, Neues kennenzulernen, Altes zu überdenken und in bzw. an diesem Prozess selbst zu wachsen.

Von Horst Pfister

Leseprobe (PDF)

Auch Jesus.de sprach mit Bastian Kästner über das Image der katholischen Kirche nach dem Missbrauchsskandal.

Verlag: SCM
ISBN: 978-3-7751-5890-9
Seitenzahl: 304
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein