- Werbung -

Wir brauchen (andere) Digitalprominente

Die kirchliche Strategie für die Verkündigung des Evangeliums im Netz orientiert sich bislang zumeist an klassischen Mustern, schreibt Philipp Greifenstein im Eulemagazin. Viele Landeskirchen kochten ihr eigenes digitales Süppchen, obwohl es doch online doch keine landeskirchlichen Grenzen gebe. Außerdem: Die #digitaleKirche brauche Promis, die für sie werben. Dies sollten jedoch eben nicht (!) nur Pfarrerinnen und Pfarrer sein. Wer Sinn und Geschmack für die Vielfalt christlicher Lebensentwürfe entwickeln wolle, der solle sich die #digitaleKirche anschauen.

Den kompletten Beitrag könnt ihr hier im Eulemagazin lesen.

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Die neusten Artikel