- Werbung -

Star Wars: So christlich ist die Weltraumsaga

- Werbung -

Fans der Weltraum-Saga feiern heute den „Star Wars Day“ (May 4th – „May the force [fourth] be with you“). Die Theologen Simone und Claudia Paganini haben aus diesem Anlass für das theologische Feuilleton feinschwarz.net nach biblischen Motiven in der Star-Wars-Saga gesucht. Ihrer Meinung nach sind die Star-Wars-Filme durchdrungen von religiösen Motiven: die Macht als göttliche Kraft, der Kampf zwischen Gut und Böse, die Erwartung eines auserwählten Erlösers, die Hoffnung auf Rettung und Heil, Meditationen, Heilige Bücher und Weisheitssprüche. Auch Römer 12,21 – „Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.“ – lasse sich in den Filmen finden.

Weiterlesen im theologischen Feuilleton feinschwarz.net.

Vorheriger ArtikelWer bin ich?
Nächster ArtikelScheitern – Tabu oder Chance?

Zuletzt veröffentlicht