Jesus.de-Spendenprojekt: 4.000 Euro für die „Zukunftsbäckerei“ gesammelt

4.000 Euro haben wir über Jesus.de für die "Zukunftsbäckerei" in Sierra Leone gesammelt, ein Entwicklungshilfeprojekt der ora Kinderhilfe.

Wolfgang Thielmann: „Feste feiern“

Ein tolles Plädoyer für den Erhalt und das bewusste Feiern christlicher Feiertage! Damit ein Feiertag mehr ist als nur ein freier Tag.

Brigitte Schorr: „Hochsensibel im Beruf“

Wer selbst hochsensibel ist oder mit Menschen zusammenarbeitet, die mehr wahrnehmen und fühlen als andere, ist mit diesem Ratgeber bestens informiert! 

Kirchliche Arbeitgeber dürfen Religionszugehörigkeit nicht bei jeder Stelle fordern

Die Kirchen sind einer einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Von ihren Angestellten verlangen sie in der Regel, dass sie Kirchenmitglieder sind. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat nun entschieden, das sie dies nicht immer dürfen.

Kirche to go: Citykirchenprojekte begegnen Menschen im Alltag

Aufbruch statt Abbruch kirchlicher Traditionen, spirituelle Bereicherung statt althergebrachter Mission - so sehen sich viele Citykirchenprojekte in Deutschland. Doch ist das möglich, im Vorübergehen Gutes tun für die Seele?

Benno Elbs: „Rückenwind“

Ein nettes und ansprechend gestaltetes Buch für Firmlinge, das aber gerne etwas tiefgründiger und mehr auf Gott bezogener hätte sein können. Als Geschenk zur Firmung kann man jedoch damit kaum etwas falsch machen.

Glaubensbasis der Evangelischen Allianz überarbeitet

Der Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) hat nach 46 Jahren den Wortlaut der Glaubensbasis der DEA überarbeitet. Inhaltliche Änderungen enthält die nun verabschiedete Neufassung nicht.

EKD-Cheftheologe: „Eine gute Predigt zeichnet aus, dass sie von Gott redet“

Der Cheftheologe der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Thies Gundlach, versteht Kirchgänger, die an politischen Predigten Anstoß nehmen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, was für ihn eine gute Predigt ausmacht.

Ekaterine Doreulli: „Geschichten aus der Erstaufnahme“

Ekaterine Doreulli berichtet in berührenden Episoden vom Alltag in einer Gießener Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Von den Begegnungen mit verschiedensten Menschen, von deren Fluchtgeschichten, Asylgründen, Ängsten und Träumen und das alles unter einem Leitmotiv: der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Kongo: „Evangelium macht jungen Menschen Hoffnung beim Kampf gegen Unterdrückung“

Die politische, wirtschaftliche und humanitäre Lage in der Demokratischen Republik Kongo (Zentralafrika) ist dramatisch. Einzige Hoffnung für viele junge Kongolesen: die Kirchengemeinden vor Ort.

SOCIAL

4,901FansGefällt mir
2,957NachfolgerFolgen
Anzeige