Logo CVJM Hochschule
Werbung

Der Lehrbetrieb an der CVJM-Hochschule in Kassel ist „nahezu reibungslos“ auf ein Digital-Studium umgestellt worden. So lautet das Fazit nach einer Woche Online-Betrieb, heißt es in einer Pressemitteilung.

Vor einer Woche hatte die Hochschule die Präsenzveranstaltungen vorerst bis zum 19. April ausgesetzt. Die Studierenden nutzten einerseits asynchrone Lehrangebote bei Moodle, diskutierten in Chats oder Videokonferenzen und vernetzen sich in ihren studentischen WhatsApp-Gruppen. Aber auch erste synchrone Angebote seien getestet worden, darunter die erste Live-Vorlesung der CVJM-Hochschule bei YouTube.

„Wir versuchen alles möglich zu machen, dass unsere Studierenden ohne Zeitverlust dieses Semester absolvieren können“, sagt Prorektor Germo Zimmermann. „Daher erhalten wir auch den Prüfungsbetrieb aufrecht.“ Die ersten Online-Prüfungen zum Praxisstudium seien bereits absolviert worden, kommende Woche folgten die Bibelkundeprüfungen.

Werbung

„Mit diesen Maßnahmen reagieren wir auf die aktuelle Lage in Deutschland und sehen darin einen Ausdruck gelebter Nächstenliebe und Rücksichtnahme“, sagt Professor Rüdiger Gebhardt, Rektor der CVJM-Hochschule.

*** Hier findet ihr unseren Liveticker zur Coronakrise und den Auswirkungen auf das kirchliche Leben ***

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein