- Werbung -

Madeleine Marcheel: Alles aus Liebe

Ruhige Piano-Klänge und lyrische Texte – so lässt sich Madeleine Marcheels neue EP zusammenfassen. Jesus steht dabei ganz klar im Mittelpunkt. In „Held der Liebe“ beschreiben die erzählerischen Strophen das Opfer von Jesus am Kreuz. Der Refrain geht schnell ins Ohr und fasst die Botschaft des Evangeliums zusammen. Madeleine greift in ihren Liedern immer wieder Bilder und Formulierungen aus der Bibel auf. „Kostbar“ mutet textlich noch mehr wie ein klassisches Lobpreislied an: viele Wiederholungen, die die Eigenschaften von Jesus aufzählen und einen in die Anbetung führen. „In den höchsten Tönen“ greift auf, dass Gott würdig ist, gepriesen zu werden, auch wenn es mir schlecht geht. Simple, schöne Melodien und eine authentische Produktion machen die EP zu einer guten Grundlage für eine Anbetungszeit. Einziger Kritikpunkt: 4 Tracks sind zu wenig!

In einem Satz: Akustik-Klänge mit Tiefgang.

reingehört von_Linda Hornischer

ZUSAMMENFASSUNG

In dem Album steht Jesus klar im Mittelpunkt. Ruhige Piano-Klänge und Bilder machen die EP zu einer guten Grundlage für eine Anbetungszeit.

Noch viel mehr Musikrezis, Interviews, NEWS und Geschichten rund um das Thema christliche Musik gibt's hier in unserem Musikmagazin

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Mit dem Absenden meines Kommentars akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen von Jesus.de. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Zuletzt veröffentlicht

In dem Album steht Jesus klar im Mittelpunkt. Ruhige Piano-Klänge und Bilder machen die EP zu einer guten Grundlage für eine Anbetungszeit.Madeleine Marcheel: Alles aus Liebe