Start MUSIK

MUSIK

David Crowder

MUSIKKRITIK

Crowder: I Know a Ghost

Als ehemaliger Leadsänger der gleichnamigen Band ist David Crowder ein Urgestein der christlichen Musikszene. Nach dem Ende der Band 2012 brachte der 47-jährige Texaner seine Solokarriere ins Rollen. „I know a Ghost“ ist bereits sein drittes Soloalbum – ein Album, das es in sich hat!

NEUERSCHEINUNGEN

15. März 2019
– David Leonard – The Wait
– Chris Tomlin – Holy Roar Live: A Night of Worship
– William Murphy – Settle Here
– Triumphant Quarter – Yes
– Todd Dulany – To Africa With Love
– Wild Harbors – Monuments

NEUERSCHEINUNGEN

22. März 2019

– planetboom – Jesus Over Everything
– Steven Curtis Chapman – Deeper Roots: Where the Bluegrass Grows
– Mack Brock – Covered
– Luke + Anna Hellebronth – Motions of Mercy

NEUERSCHEINUNGEN

29. März 2019
– We Are Messengers – Honest EP
– Amanda Cook – House On A Hill
– Natasha Owens – Warrior
– Joel Vaughn – Control Vol. 2
– Jon Egan – Unveil
– Beverly Crawford
– For All Seasons – Friends
– Unspoken – Reason

NEUERSCHEINUNGEN

5. April 2019
– Dan Bremnes – Wherever I Go
– Mike Mains & The Brances – When We Were In Love
– After Grace – You Know EP
– Paul Wilbur – Roar From Zion
Anzeige