- Werbung -

„Mach weiter“: Papst lehnt Amtsverzicht von Kardinal Marx ab

Papst Franziskus hat den Amtsverzicht von Kardinal Reinhard Marx als Erzbischof von München und Freising abgelehnt – und den Missbrauch durch Geistliche als „Katastrophe“ bezeichnet.

- Werbung -

Laut Vatican-News schrieb Franziskus an den Münchener Kardinal wörtlich: „Mach weiter, so wie Du es vorschlägst, aber als Erzbischof von München und Freising.“ Er danke Marx für dessen Mut und rate der Kirche, die Missbrauchs-Krise anzunehmen. Die Kirche müsste Verantwortung übernehmen, „sowohl als einzelner als auch in Gemeinschaft“, so der Papst. Sexueller Missbrauch und der Umgang damit in der Kirche „bis vor kurzem“ sei eine „Katastrophe“, schrieb der Papst.

Der Papst lobt die Bemerkung von Kardinal Marx aus seinem Rücktritts-Angebot, dass er sich weiter pastoral und für eine „geistliche Erneuerung der Kirche“ engagieren wolle. „Und genau das ist meine Antwort, lieber Bruder. Mach weiter, so wie Du es vorschlägst, aber als Erzbischof von München und Freising.“ Franziskus‘ Schreiben endet mit der Formel „mit brüderlicher Zuneigung“.

Marx hatte sich am 21. Mai in einem persönlichen Schreiben an Papst Franziskus gewandt (Jesus.de berichtete). Darin schrieb er: „Ohne Zweifel geht die Kirche in Deutschland durch krisenhafte Zeiten.“ Dafür gebe es auch über Deutschland hinaus weltweit viele Gründe. „Aber die Krise ist auch verursacht durch unser eigenes Versagen, durch unsere Schuld.“ Marx weiter: „Im Kern geht es für mich darum, Mitverantwortung zu tragen für die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche in den vergangenen Jahrzehnten […] Wir sind – so mein Eindruck – an einem gewissen „toten Punkt“, der aber auch, das ist meine österliche Hoffnung, zu einem Wendepunkt werden kann.“

- Werbung -
- Werbung -

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

LUST AUF MEHR NEWS?

JESUS.DE - BLICKPUNKT

Die spannendsten NEWS, Themen + Medientipps
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

WAS KANNST DU ZUM GESPRÄCH BEITRAGEN?

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

* Hiermit erklärst du dich damit einverstanden, dass deine E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie dein Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.jesus.de/datenschutz.
Diese Seite verwendet Akismet um Spam zu reduzieren. Erfahren, wie meine Eingaben überprüft werden.
Wenn du hier bei Jesus.de einen Kommentar schreibst, erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedigungen einverstanden. Die Kommentar-Regeln finden Sie hier.

Zuletzt veröffentlicht