Start Schlagworte Ethik

Schlagwort: Ethik

Lüge Wahrheit Ethik

Kann eine Lüge für Christen gerechtfertigt sein?

Lügen, um sich und andere zu schützen? Ja oder nein? Das sagt der christliche Ethiker Alexander Maßmann dazu.
Schwangerschaft Frau Bauch Hände

Soll das Abtreibungsrecht geändert werden?

Die Bundesregierung will prüfen, ob Schwangerschaftsabbrüche entkriminalisiert werden sollen. Theologe Alexander Maßmann hält eine Änderung des Strafrechts für "nicht angebracht".
Soldat Krieg Frieden Pazifismus

Ein guter Christ ist kein radikaler Pazifist

Müssen Christen immer die andere Wange hinhalten und komplett auf Gewalt verzichten? Keinesfalls, meint der Ethiker Alexander Maßmann.
Schwangerschaft Leihmutterschaft Kind Frau

Umfrage: 41 Prozent der Deutschen befürworten Leihmutterschaft

Die Ampelkoalition prüft derzeit eine Legalisierung der nicht-kommerziellen Leihmutterschaft. Unter Kirchenmitgliedern ist die Zustimmung bei Freikirchlern am niedrigsten.
ProLife Flagge

„Leben behüten“: Marsch für das Leben fordert Lebensrecht für alle

Der Bundesverband Lebensrecht lädt für den morgigen Samstag zum 18. "Marsch für das Leben" in Berlin ein. Außerdem will er den September als jährlichen "Pro Life"-Monat etablieren.
Fußball-WM 2022 Katar Boykott Menschenrechte

Fußball-WM: Schauen oder Nichtschauen, das ist hier die Frage

Seitdem die FIFA die WM an Katar vergeben hat, sind dort 35 Arbeitsmigranten gestorben. Ethiker Alexander Maßmann fragt: Können Gemeinden guten Gewissens die Spiele übertragen?
Maus Embryonen Ethik

Forscher züchten künstliche Embryonen – Theologe fordert Ethikdebatte

Forscher haben erstmals Maus-Embryonen aus Stammzellen gezüchtet. Der Ethik-Experte Ulrich Körtner mahnt, deren rechtlichen und moralischen Status zu klären. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis es um menschliche Embryonen gehe.
Eine Frau hält die Hand einer älteren Frau.

Sterbehilfe: Die Würde des Menschen wird antastbar

Der Schutz des Lebens darf nicht der Selbstbestimmung des Menschen untergeordnet werden, sagt der Gnadauer Präses Steffen Kern – zum Beispiel bei der Sterbehilfe. Das lasse sonst auch den Druck auf Schwerstkranke wachsen.
Statue: Zwei Händen halten ein Baby.

Tabuthema Abtreibung: Ist das Leben oder kann das weg?

Ungeborene hätten keine starken Fürsprecher in unserer Gesellschaft, beklagt der Gynäkologe Dr. Detlev Katzwinkel. Dabei könne gute Beratung einen Perspektivwechsel bewirken.
Ultraschallbild eines Kindes im Bauch seiner Mutter.

Zahl der Abtreibungen sinkt stark

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Auch der langfristige Trend zeigt abwärts.