Start Schlagworte Judentum

SCHLAGWORTE: Judentum

Ein Mann mit Kippa liest in der Tora.

Die christlichen Wurzeln des Antisemitismus

Juden unerwünscht? Wer in letzter Zeit die Nachrichten verfolgt hat, könnte diesen Eindruck bekommen. Der Theologe Guido Baltes begibt sich auf die Spuren des Antisemitismus in unserer christlichen Gesellschaft.

Evangelische Allianz verurteilt antisemitische Angriffe

Die Deutsche Evangelische Allianz (DEA) hat dazu aufgerufen, solidarisch an der Seite jüdischer Mitbürger zu stehen. Die jüngsten antisemitischen Ausschreitungen in Deutschland verurteilte sie scharf - und richtete einen Appell an die Bundesregierung.

Religionen entdecken: Infoportal für Kinder

Erklären, Respekt schaffen, Berührungsängste abbauen: Das Onlineportal religionen-entdecken.de will Kindern die Welt des Glaubens näherbringen. Jetzt hat es einen kirchlichen Träger.

Klaus Mayer: Der die Chagall-Fenster nach Mainz brachte

Monsignore Klaus Mayer ist es zu verdanken, dass Marc Chagall die Fenster der Pfarrkirche St. Stephan in Mainz gestaltete. Dabei wäre es beinahe ganz anders gekommen. Denn Mayer stand 1945 auf der Deportationsliste der Nazis.
Ultraorthodoxe Juden beten an der Klagemauer

Israels Ultraorthodoxe: „Erzwungene Gebetspause“ (Tagesschau)

Unter streng religiösen Juden in Isarel breitet sich das Coronavirus schneller aus als in der säkularen Bevölkerung. Dies berichtet die Tagesschau unter Berufung auf israelische Behörden. Dafür gebe es eine einfache Erklärung.

Jüdische Gemeinden: Abromeit-Rede war „inakzeptabel“

Harsche Töne musste Bischof Hans-Jürgen Abromeit nach seiner Israel-Rede bei der Allianzkonferenz vor wenigen Wochen ertragen. Nun gerät er damit erneut in die Kritik.

Regierung muss vor Judenhass schützen (pro Medienmagazin)

Die Äußerung des Antisemitismusbeauftragten, Felix Klein, sorgte für heftige Debatten. Pro-Redakteur Norbert Schäfer bewertet die Aussage als unglücklich.

Nach Angriff: Weltkirchenrat drückt Solidarität mit Synagoge aus

Der Weltkirchenrat verurteilt den Angriff auf eine kalifornische Synagoge am Samstag. Man müsse die Anstrengung verdoppeln, in Frieden zusammenzuleben.

Bundeswehr stellt Rabbiner als Seelsorger ein

Eine "niedrige einstellige Zahl" an Rabbinern soll im Militär als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Das gab es zuletzt vor rund 100 Jahren.

„Gemeinsam gegen Judenfeindlichkeit“: Am Sonntag beginnt die „Woche der Brüderlichkeit“

Am Sonntag beginnt die deutschlandweite christlich-jüdische "Woche der Brüderlichkeit". Sie steht unter dem Motto "Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen Judenfeindlichkeit".