Start Schlagworte Kirchensteuer

SCHLAGWORTE: Kirchensteuer

EKD-Synode beschließt teils drastische Kürzungen

Mitgliederverlust und sinkende Kirchensteuereinnahmen zwingen die evangelische Kirche auf einen Sparkurs. Für manche kirchliche Einrichtungen könnte dies das "Aus" bedeuten. Außerdem stimmte die Synode für das sogenannte "Zukunftspapier".

„Streichliste“: Evangelische Kirche plant teils drastische Einsparungen

17 Millionen Euro will die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) im nächsten Jahrzehnt pro Jahr einsparen. Das entspricht 20 bis 30 Prozent der heutigen Ausgaben. Betroffen sind auch die kirchlichen Hochschulen.

Erik Flügge: Kirchensteuer-Rabatt hält nicht von Austritt ab

Die EKD erwägt, die Kirchensteuer für jüngere Mitglieder zu reduzieren, um sie vom Kirchenaustritt abzuhalten. Politikberater und Autor Erik Flügge hält dies für einen falschen Ansatz. Seiner Meinung nach hat die Kirche ein Relevanzproblem.

Evangelische Kirche denkt über flexible Kirchensteuer nach

Die Evangelische Kirche in Deutschland diskutiert laut ihres Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, gerade "klebhaft", eine flexiblere Gestaltung der Kirchensteuer - besonders für junge Menschen.

Wegen Corona: Evangelische Kirche erwartet massiven Rückgang der Kirchensteuer

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) rechnet wegen der Corona-Krise mit einem Kirchensteuer-Minus von 10 bis 30 Prozent.

Kirchen erwarten Kirchensteuer-Minus bis zu 15 Prozent

Die Corona-Krise trifft auch die evangelische Kirche hart. Kirchensteuer-Zahlungen gehen zurück, Beerdigungen finden nur noch im kleinsten Kreis statt. 

Die Mammonfrage (Zeitzeichen)

Der mitteldeutsche Landesbischof Friedrich Kramer hatte kürzlich Kirchenaustritte aus Steuergründen kritisiert und in diesem Zusammenhang von der "Mammon-Frage" gesprochen. Arnd Henze, WDR-Redakteur und Theologe, attestiert dem Bischof, in einer "kirchlichen Parallelwelt" zu leben. In anderen Landeskirchen sei man da weiter.

Urteil zur Kirchensteuer: Kirche verspielt Kredit

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat einen Kirchensteuerprozess gewonnen, dabei aber Kredit verspielt, findet unser Kommentator Daniel Wildraut.

Landeskirche prüft Steuererleichterungen für junge Mitglieder

Als Reaktion auf die hohe Zahl der Kirchenaustritte denkt die Evangelische Kirche in Hessen-Nassau (EKHN) über Steuererleichterungen für junge Menschen sowie ruhende Mitgliedschaften nach.

Katholische Kirche: Steuereinnahmen steigen um Millionen

Die Einnahmen der Katholischen Kirche in Deutschland durch die Kirchensteuer sind im vergangenen Jahr erneut gestiegen - im dreistelligen Millionenbereich.