Start Schlagworte Kolumne

SCHLAGWORTE: Kolumne

Kaffeetasse

Hab ich’s drauf abzugeben?

Bedürftigen zu helfen ist Teil der christlichen DNA - oder nicht? Tom Laengner stellt sich diese Frage bei einer Radtour - und fasst einen Entschluss.
Kaffeetasse im Blumenbeet

Wohin gehen ungeimpfte Menschen am Sonntag zum Gottesdienst?

Mit den 2G Regeln würden Kirchen 40% der Bevölkerung vom Gottesdienstbesuch ausschließen. Tom Laengner plädiert für mehr Begegnung mit Andersdenkenden im Auftrag der Evangelisation.
Tasse mit Kaffee

Geht’s auch verständlich?

Christen pflegen ihre eigene Insider-Sprache. Fachbegriffe inklusive. Tom Laengner bezweifelt, dass dies dem Auftrag dienlich ist.
Tasse Kolumne 11

Betest du auch manchmal für einen Parkplatz?

Schon mal um einen guten Parkplatz gebetet? Tom Laengner erzählt, warum er das nur noch ganz selten macht.
Kaffeetasse und Seife

Ist mir das Paradies zu wenig?

Der Klimawandel ist da. Und wir alle sind aufgerufen, unser Verhalten auf den Prüfstand zu stellen, meint Tom Laengner. Denn unser westlicher Lebensstil hat Auswirkungen auf unseren gesamten Planeten.

Wie viel Gewicht gebe ich meinem Gewicht?

Letztendlich zählt im Leben nicht, was man auf die Waage bringt, meint Tom Laengner. Trotzdem will er Verantwortung für seine Gesundheit übernehmen und klug entscheiden.

Wann wird das Nein zum Geld ein Ja zum Glück?

Das Telefonat mit einem jungen Fotografen regt Tom Laengner zu der Frage an: Wie viel Gewissen kann sich ein Freiberufler während Corona leisten? 

Was macht die Barmherzigkeit barmherzig?

Inspiriert von barmherzigen Taten denkt Tom Laengner über das Wesen von Barmherzigkeit nach. Was macht diese Tugend aus?

Darf ein Christ eigentlich Mikado spielen?

Was darf ich noch, was geht zu weit? - Das sollte weder bei Gott noch bei anderen Menschen der Maßstab sein, meint Tom Laengner. Denn: Es geht doch um Beziehung.

Sollte ich mir als Pornoweltmeister einen Polenschlüssel leihen?

Sprache kann trennen und verletzen. Aber: Was geht denn nun? Und was nicht? Tom Laengner findet, dass eine einfache Regel dabei helfen kann - und verweist auf eine Aussage Jesu.