Start Schlagworte Rassismus

SCHLAGWORTE: Rassismus

Präses des Bund FeG Ansgar Hörsting

Ansgar Hörsting: Jesus nicht vor den ideologischen Karren spannen

Impfung hin oder her - ein viel größeres Problem ist, dass Jesus für die Argumentation herhalten muss. Der Präses des Bund FeG Ansgar Hörsting wirbt für eine neue Gesprächskultur.

„Rassismus ist präsenter, als wir denken“

Mitten in der Diskussion über Polizeigewalt und Rassismus in den USA hat die Sängerin Judy Bailey zusammen mit ihrem Mann Patrick Depuhl das Album „Das Leben ist nicht schwarz-weiß“ veröffentlicht. Im Interview erzählen die beiden von Herkunft, Familienerbe und Nazi-Vergangenheit.

Heidelberger Baptistengemeinde für Rap-Video gegen Rassismus ausgezeichnet

Die Evangelisch-Freikirchliche Hoffnungskirche in Heidelberg hat mit einem Rap-Video den dritten Platz des Heidelberger Integrationspreises belegt. Darin sprechen sich Kinder gegen Rassismus aus.

Rassismusvorwurf: Ulmer Münster verteidigt Krippendarstellung

Für die Entscheidung, die Heiligen Drei Könige nicht in der Krippe zu zeigen, wurde den Verantwortlichen des Ulmer Münsters rassistisches Vorgehen vorgeworfen. Nun verteidigen sie ihren Beschluss.

Rassismusdebatte: Ulmer Münster will im Advent keinen schwarzen König zeigen

Im Ulmer Münster wird dieses Jahr im Advent die Krippe mit den "Heiligen Drei Königen" nicht aufgestellt. Damit soll eine mögliche Rassismusdebatte um den dunkelhäutigen König Melchior vermieden werden.

Küchenplausch fragt: „Sind wir Alltagsrassisten?“

Über die Hassliebe auf Online-Shops, die Corona-Warn-App und das Thema Alltagsrassismus sprechen die beiden Moderatoren Sarah und Nathanael in der aktuellen Episode des Podcasts Küchenplausch.

Vineyard-Bewegung: „Christen müssen Stimme gegen Rassismus erheben“

Die Vineyard-Bewegung in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat in einem Offenen Brief Stellung gegen Rassismus, Ungerechtigkeit und Ausbeutung bezogen.

Wo schwarzes Leben zählte: Spurensuche im Urchristentum

Black Lives Matter - diese Aussage beherscht zurzeit die Schlagzeilen. Was lässt sich eigentlich biblisch dazu sagen? Der Theologe Ulrich Wendel hat sich auf Spurensuche begeben.

Kommentar: Warum schweigen die Kirchen bei George Floyd?

Der Tod von George Floyd bringt die Massen auf. Nur die deutschen Kirchen schweigen. Das kann Jeniston Jesudasan nicht verstehen.

Ökumenischer Kirchentag: AfD-Mitglieder sollen nicht aktiv mitwirken

Der Ökumenische Kirchentag hat sich gegen Rassismus und Antisemitismus positioniert. Mitglieder der AfD dürfen das Programm nicht mitgestalten.