Start Schlagworte Studien

SCHLAGWORTE: Studien

Online Gottesdienst auf Laptop schauen mit Kaffeetasse

Studie: Wunsch nach Online-Gottesdiensten besteht weiter

Präsenzgottesdienste sind wieder überall möglich und trotzdem wünscht sich die Mehrheit der Gemeindemitglieder weiterhin digitale Gottesdienste. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie.
Symbole für Judentum Christentum Islam

Umfrage: 61 Prozent finden Religion unwichtig

54 Prozent der Deutschen sind Mitglieder einer christlichen Kirche, aber nur ein Drittel findet Religion "wichtig". Schwach schneiden die Religionen vor allem beim Thema Gerechtigkeit ab.
Eine Junge Frau betet

Alles beim Alten? – Religiosität während der Corona-Krise

Wo und wie finden Menschen in Krisenzeiten spirituelle und geistige Unterstützung? Die Soziologin Maria Sinnemann hat das für das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland untersucht.

Studie: Darum traten Menschen 2020 aus der Kirche aus

Viele Menschen verlassen die Kirche wegen der Steuern. Bei jungen Menschen ist das Motiv der Verlust ihres Glaubens.

Studie: Digitale Kirche bietet mehr Chancen als Risiken

Die Corona-Krise hat einen Digitalisierungsschub bei den Kirchen bewirkt. Viele Verantwortliche sehen in digitalen Formaten laut einer aktuellen Studie mehr Chancen als Risiken - aber keinen "Ersatz".

Umfrage: Glaube religiöser Menschen in der Pandemie gestärkt

In der Corona-Pandemie hat sich laut einer Umfrage die Religiosität bei vielen Menschen gestärkt. Der Glaube von Menschen, die keiner Religionsgemeinschaft angehören, schwäche sich hingegen eher ab.

Die gerechte Strafe Gottes (FAZ)

Forschende des Exzellenzclusters "Religion und Politik" der Universität Münster haben in einer Online-Studie den Zusammenhang zwischen Religiösität und dem Glauben an Verschwörungsmythen untersucht.

„Stark gelebter Glaube hilft“: Widerstandsfähigkeit in der Coronakrise (DLF)

Eine aktuelle Studie unter jungen Menschen legt nahe, dass ein "ausgeprägter Glaube" bei der Bewältigung der Coronakrise helfen kann. Dies berichtet der Deutschlandfunk.
Person mit gesenktem Kopf

EKD: Studie zu sexualisierter Gewalt hat begonnen

Der Forschungsverbund "ForuM - Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen" in der evangelischen Kirche und Diakonie hat seine Arbeit aufgenommen.

Studie: „Digitaler Kirchgang“ weiter stark gefragt

Die große Mehrheit der Online-Gottesdienstbesucher wünschen sich eine Fortführung der digitalen Angebote über Corona hinaus. Dies hat eine Studie im Auftrag mehrerer Landeskirchen mit knapp 5.000 Befragten ergeben.