Der Theologe, Autor, Referent, Poet und Musiker Hans-Joachim Eckstein wird am heutigen Montag (27. Januar) 70 Jahre alt. Bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2016 war er Professor für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen, davor in Heidelberg. Seine Bücher haben eine Gesamtauflage von 420.000 Exemplaren.
Werbung

Auch in der Evangelischen Kirche ist er ehrenamtlich engagiert. Seit 2004 ist er dort Mitglied der Kammer für Theologie. Von 2004 bis 2016 war er in der Landessynode in Württemberg tätig und außerdem im dortigen Theologischen Ausschuss. Vier Jahre lang hatte er den Vorsitz des Kuratoriums des Evangelischen Stifts inne. Ihm wurde der Landeslehrpreis des Landes Baden-Württemberg sowie der Sexauer Gemeindepreis für Theologie verliehen.

In einer Pressemitteilung des SCM Hänssler-Verlags heißt es, Hans-Joachim Eckstein gelinge immer wieder der „Brückenschlag zwischen Glauben und Denken, zwischen Universität und Kirche, zwischen Landeskirchen und Freikirchen, zwischen Alt und Jung“. Anlässlich seines Geburtstags erscheinen unter dem Titel Wertschätzungen sechs seiner Aphorismen-Bände in einer Sammelausgabe, außerdem sein Bestseller Zeit der ersten Liebe in einer Neuausgabe. Zudem gibt Eckstein am 31. Januar im christlichen Gästezentrum Schönblick ein Konzert, bei dem er seine neue CD Du bist mir so wertvoll vorstellen wird. (nate)

1 DIREKT-KOMMENTAR

  1. Dieser Mann ist schon für so viele Menschen zum Segen geworden. Ich kenne keinen Theologen, Prediger, Musiker, der in einem fast schon zu kurzen Leben (zumindest für die Zuhörer) solche Spuren hinterlassen und so unendlich viel bewirkt hat. Möge er noch lange diese Freude an Gott, an seiner Liebe zu uns Menschen, am Evangelium weitergeben in der ihm eigenen humorvollen, geistreichen und tiefgeistlichen Art.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein