Start Allgemein

Allgemein

Peter Mommsen: Radikal barmherzig – eine Geschichte von Glauben und Vergebung, Hingabe und Gemeinschaft

Das Buch ist sehr spannend und anschaulich geschrieben, wenn auch manchmal etwas langatmig. Aber als Leser leidet man mit den Personen mit und möchte am liebsten - so ging es mir - auch eine Audienz bei Heini haben, damit man ihm die eigenen Probleme erzählen kann. Eine beeindruckende Persönlichkeit, die Jesus immer in den Mittelpunkt seines Lebens stellte und sich fragte, was er noch für diesen Jesus tun kann. Dazu ermunterte er auch andere dazu, es ihm gleich zu tun und stand jedem Ratsuchenden hilfreich zur Seite. Eigentlich bin ich nicht der Typ für historische Stoffe, aber dieses Buch bekommt von mir trotzdem vier Sterne.
Internetkirche

Digitale Kirche: Beten mit Bits und Bytes

Längst ist das Internet fester Bestandteil des täglichen Lebens: nicht nur als Angebotsmedium, sondern als Mitmach-Netz. Web-Experte Rainer Gelhot zeigt am Beispiel der St. Bonifatius-Internetkirche, wie online auch Seelsorge gestaltet werden kann.
Prof. Siegfried Scherer

Prof. Siegfried Scherer: „Missbrauchspotential von Gentechnik an Embryos ist erschreckend“

Zahlreichen Berichten zufolge wurden in China erstmals gentechnisch veränderte Babys zur Welt gebracht. Wieso das wissenschaftlich nicht unumstritten ist und wie eine christliche Perspektive auf das Thema aussehen kann, darüber sprachen wir mit dem Mikrobiologen Prof. Siegfried Scherer.

Arne Kopfermann: Mitten aus dem Leben

Einen Sturm hat jeder schon einmal erlebt – auch in der eigenen Lebensgeschichte. Arne Kopfermann schreibt in seinem Buch "Mitten aus dem Leben" über einen Schicksals-Sturm, der seine Welt aus den Angeln hob. Seine Tochter starb an den Folgen eines Autounfalls. Eindrücklich, authentisch, ehrlich und zugleich erschütternd nimmt er den Leser mit auf den schweren Weg, den er fortan gehen muss.

Katholische Initiative fordert Priesterweihe für Ehemänner

Die katholische Initiative "pro concilio" fordert die Priesterweihe sogenannter viri probati, also in Ehe und Beruf bewährter Männer. Die deutschen Bischöfe sollen das Anliegen Papst Franziskus vortragen. Für diese Forderung sammelte die Initiative 12.000 Unterschriften. Am Montag überreichte sie die Liste an Bischof Gebhard Fürst in Rottenburg. 

Denise Hunter: „Hüter meines Herzens“

Es ist ein Roman, den man nur ungern zur Seite legt und der neben dem romantischen Teil recht dramatisch ist, Tiefgang hat und zum Weiterdenken anregt.

Dennis E. Johnson: „Der Triumph des Lammes“

Dieses Buch hilft mir nicht nur die Offenbarung besser zu verstehen, sondern es stärkt meinen Glauben, und festigt mein Wunsch bereit zu sein für Gottes neue Welt.
Kneipe

Pfarrerin lädt zum Kneipengottesdienst (Badische Zeitung)

Die evangelische Pfarrerin Anna Schimmel geht mit ihrer Gemeinde ungewöhnliche Wege: Am Freitag (8. Februar) veranstaltet sie einen Kneipengottesdienst.

„Skandal“: Lutherischer Bischof kritisiert Abschiebung von Christen

Mit scharfen Worten hat der leitende Geistliche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Bischof Hans-Jörg Voigt, die derzeitige Abschiebepraxis in Deutschland kritisiert. "Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge arbeitet seit einiger Zeit auf Hochtouren daran, tausende Ablehnungs- und Abschiebebescheide für konvertierte christliche Flüchtlinge auszustellen", so der Bischof.

Umfrage: Besuchst du einen Weihnachtsgottesdienst?

Die Bild-Zeitung wollte es genau wissen: Wie viele Deutsche besuchen an Weihnachten einen Gottesdienst? Umfragen-Ergebnis: Jeder Fünfte. Darunter 43 Prozent der evangelisch-freikirchlichen Christen, 36 Prozent der römisch-katholischen Christen und 31 Prozent der evangelischen Christen. Wie sieht es bei dir aus?
Anzeige