"Suche Frieden und jage ihm nach!", so lautet die Jahreslosung aus Psalm 34,15. Dahinter steckt das hebräische Wort "Shalom". Ekkehart Vetter, Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz, erklärt seine Bedeutung und nimmt uns mit hinein in seine Interpretation des Psalmwortes.
Jahreslosung 2019

JAHRESLOSUNG:

Für jedes Jahr wählt die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) einen Leitvers aus der Bibel aus. Begründet wurde diese Tradition vom schwäbischen Pfarrer Otto Riethmüller im Jahr 1930.

Der „King“ unter den Friedensstiftern

Woran denkt ihr, wenn ihr diesen Bibelvers hört: "Suche Frieden und jage ihm nach!" (Jahreslosung 2019). Die großen Friedensstifter der Menschheitsgeschichte kommen Andi Schlüter in den Sinn. Speziell für Jugendliche hat der Jugendreferent im Bund Freier evangelischer Gemeinden (FeG) seine Gedanken zum Thema aufgeschrieben.

Jahreslosung 2019: „Suche Frieden und jage ihm nach!“

Die Jahreslosung für 2019 steht fest: "Suche Frieden und jage ihm nach!" (Psalm 34, 15) wurde von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) als Leitwort ausgewählt. Aber wie funktioniert das eigentlich?

ZUR VERTIEFUNG

ZUM WEITERGEBEN

Jahreslosung – einfach und verständlich erklärt

Die Impulse zur Jahreslosung 2019 von Ekkehart Vetter und Andi Schlüter könnt ihr auch als Flyer im Postkarten-Format bestellen – zum Auslegen und Verschenken bei Neujahrsgottesdiensten und Jahreswechsel-Veranstaltungen. So können die Besucher eine kurze, prägnante Auslegung der Jahreslosung als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Die Flyer sind im SCM Bundes-Verlag erschienen, zu dem auch Jesus.de gehört.

Frieden Jahreslosung
Frieden Jahreslosung 2019
Anzeige