Jahreslosung

offene Bibel auf dem Tisch

Jahreslosung für 2025 steht fest

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat sich bei der Auswahl der Jahreslosung 2025 gegen die Lutherübersetzung entschieden.
Zwei Männer stehen in einer geöffneten Tür, die in eine große Halle führt. Im Hintergrund steht auf einer Leinwand "Willkommen".

Jahreslosung 2022: Kirche ist kein exklusiver Club

Wie können Kirchen wirklich alle Menschen willkommen heißen und annehmen? Dafür benötige es die Gnade Gottes sowie etwas Offenheit und Neugier, sagt die Theologin Jutta Schierholz.
Ausgestreckte Hand in Richtung Kamera

Jahreslosung 2022 – „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den...

Nicht jeder Gast ist überall gern gesehen. Die Jahreslosung für 2022 sagt etwas anderes.

Jahreslosung 2021: Mehr als Bibel-Ping-Pong!

Wer den Vers der Jahreslosung ohne seinen Kontext liest, der landet schnell bei einem starren und eindimensionalen Aktionismus, meint David Brunner in seinem Blog-Beitrag. Er lädt zu einem umfassenderen Blick auf Barmherzigkeit ein.
Umarmung Trost Pixabay

Jahreslosung 2021 – „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“...

Gedanken zur Jahreslosung 2021 von Pastor Bernd Siggelkow, Gründer des christlichen Kinder- und Jugendwerks „Die Arche“.

Jahreslosung 2023: „Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Mose...

Fühlst du dich ausgegrenzt? Die Jahreslosung 2023 macht Mut, den Blick auf Gott zu richten - denn er sieht dich.

Gedanken zur Jahreslosung 2020: Glauben heißt ehrlich sein vor Gott

"Ich glaube, hilf meinem Unglauben", so lautet der Text der Jahreslosung 2020 aus Markus 9,24. Glauben, was bedeutet das eigentlich? Und was tue ich, wenn ich nicht glauben kann?

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!” – Überlegungen zur Jahreslosung 2020

Glauben bedeutet, die "Sicherungen" loszulassen, sagt Tobias Faix. Vertrauen. Der eigene Glaube sei dabei immer "vorläufig und niemals perfekt oder fertig".

Auf der Suche nach „Shalom“ – Gedanken zur Jahreslosung 2019

"Suche Frieden und jage ihm nach!", so lautet die Jahreslosung aus Psalm 34,15. Dahinter steckt das hebräische Wort "Shalom". Ekkehart Vetter, Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz, erklärt seine Bedeutung und nimmt uns mit hinein in seine Interpretation des Psalmwortes.

Jugendwerk veröffentlicht Pop-Song zur Jahreslosung

Zu dem Lied gibt es umfangreiches Begleitmaterial, das für die Jugend- und Gemeindearbeit kostenlos verwendet werden kann.