Gesellschaft

Eheringe Hochzeit Ehe

Kirche von England: Homosexuellen bleibt Ehe verwehrt

Sechs Jahre hat die anglikanische Weltkirche über das Thema Homosexualität diskutiert. Das Ergebnis ist ein Kompromiss.
Open Doors Weltverfolgungsindex 2023 Open Doors

Weltverfolgungsindex 2023: Zahl der Morde drastisch gestiegen

Das christliche Hilfswerk Open Doors hat seinen neuen Weltverfolgungsindex veröffentlicht. In Lateinamerika verschlechterte sich die Situation der Christen am stärksten, die meisten Morde gab es in Nigeria.
Gerhard Wegner

Niedersachsen: Theologe wird Antisemitismus-Beauftragter

Der evangelische Theologe Gerhard Wegner (69) wird neuer Antisemitismus-Beauftragter des Landes Niedersachsen. Früher leitete er das Sozialwissenschaftlichen Institute der EKD.
Christen in Pakistan

Pakistan: Entführungen, Zwangsehen und erzwungene Religionswechsel

Menschenrechtsfachleute der Vereinten Nationen äußern sich besorgt über Verschleppungen, Zwangshochzeiten und erzwungene Übertritte zum Islam von Mädchen und jungen Frauen in Pakistan. Scharfe Kritik äußern sie an den Behörden.
Wir & Hier Toolbox Sozialraumorientierung midi

Große Nachfrage: Digitale Toolbox bietet Hilfe bei sozialen Projekten

Ein neues Angebot soll Christen unterstützen, durch gesellschaftliches Engagement mit ihren Nachbarn ins Gespräch über den Glauben zu kommen. Das Versprechen: Es ist spielerisch leicht zu nutzen.
Kind Natur Klima

Können Christen noch guten Gewissens Kinder bekommen?

Aufgrund der düsteren Zukunftsaussichten im Rahmen des Klimawandels entscheiden sich manche Paare gegen Kinder. Das sagt der Ethiker und Theologe Alexander Maßmann dazu.
Woche für das Leben 2023 Logo

Woche für das Leben: Sorgen junger Menschen stehen im Mittelpunkt

Die ökumenische "Woche für das Leben" im April steht unter dem Motto "Generation Z(ukunft). Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive". Inhaltlich soll es unter anderem um den Ukrainekrieg, Pandemie und Klimawandel gehen.
Schwangerschaft Leihmutterschaft Kind Frau

Familienministerin plädiert für Abschaffung des Abtreibungsverbots

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) dringt auf eine Abschaffung des Paragrafen 218 im Strafgesetzbuch, der Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe stellt. Es gehe um das Recht auf "reproduktive Selbstbestimmung".
Suppenküche für Arme Tafel

Zwei Millionen Hilfesuchende: Mehr Menschen nutzen Tafeln

2022 sind nach Angaben der Dachorganisation Tafel Deutschland rund 50 Prozent mehr Menschen zu den Lebensmittelausgaben für Bedürftige gekommen als im Jahr zuvor. Teilweise gab es Aufnahmestopps.
Autos fahren auf einer Landstraße

Umfrage: Protestanten wollen Tempolimit nicht zur Pflicht machen

Der viel diskutierte Tempolimit-Beschluss hat in der evangelischen Kirche kaum unmittelbare Auswirkungen. Verbindliche Anordnungen gibt es nicht.