- Werbung -

Katholischer Weltmedientag: Papst fordert «verantwortungsbewusste Kreativität» im Internet

- Werbung -

Papst Benedikt XVI. hat die Christen zu «verantwortungsbewusster Kreativität» im Internet aufgerufen.

 In seiner Botschaft zum 45. katholischen Weltmedientag, die am Montag im Vatikan veröffentlicht wurde, forderte er die Nutzung moderner Kommunikationstechnologien für die Verkündigung des Glaubens. Religiöse Inhalte dürften jedoch nicht verwässert werden, um sie attraktiv zu machen: «Wir müssen sie in ihrer Vollständigkeit nahe bringen», betonte das Kirchenoberhaupt.

- Werbung -

 In seiner Botschaft würdigte der Papst die wachsenden Möglichkeiten sozialer Netzwerke wie Facebook. Vor allem junge Leute sollten nach seiner Auffassung die Chancen dieser neuen Kommunikationskanäle nutzen. Gleichzeitig warnte er davor, «das eigene Image konstruieren zu wollen». Internetbeziehungen hätten das Risiko, den Kontakt zum eigenen sozialen Umfeld zu vernachlässigen. Virtuelle Beziehungen dürften den direkten persönlichen Kontakt mit Menschen nicht ersetzen. Gerade im Internet-Zeitalter gelte es, «menschliche Beziehungen zu pflegen, die wirklich tief und dauerhaft sind».

 Der katholische Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel wird in den meisten Ländern am Sonntag vor Pfingsten begangen. Abweichend davon ist er in Deutschland auf den zweiten Sonntag im September terminiert. Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto «Wahrheit, Verkündigung und authentisches Leben im digitalen Zeitalter».

 Der Papst verfasst jedes Jahr anlässlich des Festtags des Patrons der Journalisten, Franz von Sales, am 24. Januar eine Botschaft zum Weltmedientag. Bereits Benedikts Vorgänger Johannes Paul II. hatte die katholische Kirche wiederholt aufgefordert, das Internet verstärkt zur Verkündigung des Glaubens zu nutzen.

- Werbung -

(Quelle: epd)

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Zuletzt veröffentlicht