Start Schlagworte Glauben

Schlagwort: Glauben

Diakonie und Verkündigung: Die kirchliche Doppelstrategie

Was kann Kirche gegen sinkende Glaubwürdigkeit und immer weniger Mitglieder tun? Jonas Goebel setzt auf eine gesunde Balance zwischen Verkündigung und Diakonie!

Das Corona-Trainingslager

Markus Till findet "Corona ätzend", sagt aber, dass man die Einschränkungen auch als "Trainingslager" begreifen könne.

Begriff „Glaubenskrise“ ersetzt präzise Analyse von Defiziten nicht (zeitzeichen)

Der Theologe Christoph Markschies empfiehlt einen zurückhaltenderen Umgang mit dem Begriff "Glaubenskrise", wenn es um die Erklärung für kritische Entwicklungen im Bereich der Kirchen geht.

Glücksbibel – „Was die Chinesen können, können wir schon lange“

Glückskekse? Klar, kennt man. Aber wussten Sie, dass es auch eine christliche Variante gibt?
Ein Lichtstrahl strahlt durch eine Öffnung zwischen Fels und Höhle in das leere Grab Jesu.

Markus Till: Wunderkritik als Spaltpilz der Christenheit

Markus Till hält das "wunderkritische Paradigma" für den "heimlichen Spaltpilz der Christenheit". In der wissenschaftlichen Theologie werde die Annahme, Gott könne Wunder tun, nicht als vernünftige Alternative betrachtet.

Gott beschenkt immer nur die anderen …

Machen nur "junge" Christen starke Glaubenserfahrungen? Manchmal scheint es fast so - und das hat einen Grund.

Mit weitem Horizont: Ostern sprengt unsere Grenzen

Grenzen spielen im menschlichen Alltag eine große Rolle: Die Leistungsfähigkeit unseres Körpers ist begrenzt, ebenso unsere geistigen Fähigkeiten – und die Finanzen sowieso. Weil in uns aber eine grenzenlose Sehnsucht ist, leiden wir darunter. Christof Lenzen erklärt, wie Ostern unsere Grenzen sprengt.

Meyer-Burckhardt: „Ich ringe um den Glauben“ (pro)

Der TV-Produzent Hubertus Meyer-Burckhardt hat den Christlichen Medienpreis "Goldener Kompass" verliehen bekommen. Mit pro spricht er offen über den Glauben.

TV-Tipp: „Ich mache Schluss mit Gott“ – schreibt ein Pastor

Volker Halfmann ist Pastor einer freikirchlichen Gemeinde und leidet unter Zwangsstörungen. Als der Druck zu groß wird beschließt er: Ich mache Schluss mit Gott. Bei Bibel TV erzählt er seine Geschichte.

Thomas Middelhoff: Der verlorene Sohn

Als Manager war Thomas Middelhoff ganz oben – speiste mit US-Präsidenten und Milliardären. Dann wurde er wegen Untreue und Steuerhinterziehung noch im Gerichtssaal verhaftet. In seinem Buch „Schuldig“ beschreibt er seinen Absturz und wie er zum Glauben zurückgefunden hat. Die Redaktion hat sich mit ihm getroffen – und ihn als ehrlich bereuenden Menschen erlebt.