Start Schlagworte Schöpfung

Schlagwort: Schöpfung

Erde beherrschen

Soll der Mensch die Erde unterwerfen?

In einem Blogbeitrag beschäftigt sich der Gemeindegründer Manuel Becker mit der Frage: Was meint die Bibel damit, dass der Mensch die Erde laut Genesis 1,28 "unterwerfen" soll?
Initiative Schöpfung Logo

Initiative Schöpfung: Christen setzen sich für die Umwelt ein

Ein breites Netzwerk christlicher Organisationen, Kirchen und Werke setzt sich für Nachhaltigkeit und die Schöpfung ein – von der Evangelischen Allianz, EKD, Bund FeG über Gnadau bis zur Micha Initiative.
Eine Hand überreicht einer anderen eine Erde.

Studie: Was engagierte Christen über Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit denken

Eine aktuelle Studie hat untersucht, wie der christliche Glaube das soziale und ökologische Engagement von Menschen beeinflusst. Die Ergebnisse werden beim Fachtag "Glaube.Klima.Hoffnung." am 20. April in Kassel vorgestellt und diskutiert.
Astrophysiker Heino Falcke

Astrophysiker Falcke: „Ohne Gott ergibt die Welt keinen Sinn“

Für den Astrophysiker Heino Falcke schließen sich Glaube und Wissenschaft nicht aus. Beim Gemeindefestival SPRING erklärte er, warum er an einen Schöpfergott glaubt.
Eine Hand überreicht einer anderen eine Erde.

Meinem Gott gehört die Welt

Der Pfarrer Arno Pötzsch dichtete dieses Lied während des Zweiten Weltkriegs in den Niederlanden. Es geht um Gott, den Schöpfer, der alles in seiner Hand hält.

John Lennox: Kosmos ohne Gott?

„Kosmos ohne Gott“ seziert Kapitel für Kapitel die Argumente der Atheisten der Neuzeit. Die Indizien für einen Schöpfer sind erdrückend. Dem Leser offenbart sich nach der Lektüre: „Und Gott sah alles, was er gemacht hatte; und siehe, es war sehr gut.“ Punkt.

Gehts auch anders?

Zu Besuch bei Tom Laengner schneidet eine Frau aus den USA ihre Brötchen komplett falsch. Diese Geschichte ermutigt ihn, Neues auszuprobieren.
Heino Falcke Universität Professor Astrophysik

Physiker Heino Falcke: „Wissenschaft kann nicht die ganze Welt erklären“

Für den Astrophysiker Heino Falcke schließen sich Glaube und Wissenschaft nicht aus. Er erklärt, wo die moderne Physik an ihre Grenzen stößt.
Dichter Kunst Wasser Schreiben

Gott, der Poet: Das Evangelium verdient eine schöne Form

Ein Professor, der nicht glaubt, rezitiert eine Bibelstelle vor seinen Studierenden. Dieses Erlebnis begleitet den Musiker Jonathan Schmidt bis heute.
Jürgen Moltmann Evangelischer Theologe

Wuppertal: Theologe Moltmann erhält Ehrendoktorwürde

Der evangelische Theologe Jürgen Moltmann hat die Ehrendoktorwürde der Kirchlichen Hochschule Wuppertal erhalten. Sein großes Thema: die "Theolgie der Hoffnung".