- Werbung -

Stiftung Hoffnungsnetz (Schweiz)

In der Westukraine und den Nachbarländern Rumänien und Moldawien liefert Hoffnungsnetz Lebensmittel und warme Kleidung an bedürftige Flüchtlinge. Auch Unterkünfte werden zur Verfügung gestellt.

Unter dem Dach der Stiftung Hoffnungsnetz in der Schweiz kooperieren mehrere christliche Hilfswerke. Ziel ist die rasche, kompetente und wirkungsvolle Hilfeleistung in Not- und Katastrophenfällen. Dies geschieht durch die Zusammenarbeit der beteiligten Hilfswerke am Ort der Hilfeleistung, wie auch in der Beschaffung der Mittel. Die christlichen Mitgliederwerke bauen auf ein weltweites Beziehungsgeflecht und können schnell und wirkungsvoll Hilfe leisten. Spenderinnen und Spender erhalten mit dem Hoffnungsnetz einen geeigneten Kanal, um ihre Gaben wirkungsvoll für die Hilfe an Notleidenden einzusetzen.

Mit 90 Schweizer Franken kann eine Person einen Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. 180 Franken sichern einer Person für zwei Wochen eine Unterkunft und Verpflegung.

Homepage: Hoffnungsnetz

Ansprechpartner: George Reist (Koordinator), +41 79 209 75 92 – info@hoffnungsnetz.ch

Spenden:
PC: 46-7906-0
IBAN: CH1309000000460079060

Online spenden: Spendenformular


Unsere Übersicht mit weiteren Hilfsangeboten finden Sie hier:

Konnten wir dich inspirieren?

Jesus.de ist gemeinnützig und spendenfinanziert – christlicher, positiver Journalismus für Menschen, die aus dem Glauben leben wollen. Magst du uns helfen, das Angebot finanziell mitzutragen?

Vorheriger ArtikelHoffnungsträger Stiftung
Nächster ArtikelBerliner Stadtmission

NEWSLETTER

BLICKPUNKT - unser Tagesrückblick
täglich von Mo. bis Fr.

Wie wir Deine persönlichen Daten schützen, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Abmeldung im NL selbst oder per Mail an info@jesus.de

Die neusten Artikel