Ethik

Das BAMF-Gebäude

Open Doors: Konvertiten leiden wegen BAMF

Viele gläubige Flüchtlinge werden zurück in ihre Heimatländer geschickt, wo ihnen Verfolgung droht. Schuld daran seien behördliche Fehler, kritisiert das Hilfswerk.

Hillsong-Gründer Brian Houston tritt zurück – teilweise

Der Pastor trat aus fast allen Vorständen der Hillsong Church zurück. Grund dafür war eine Anklage im Zuge eines Missbrauchsskandals.
Marsch für das Leben 2017 in Berlin

Marsch für das Leben rechnet mit 5000 Besuchern

Der Bundesverband Lebensrecht sieht die Würde des Menschen gefährdet. Prominente Unterstützung kommt aus Kirche und Politik.
Linda Teuteberg vor dem Reichstag

Seenotrettung: FDP-Politikerin Teuteberg schießt gegen EKD

Linda Teuteberg findet es richtig und wichtig Menschen zu retten. Trotzdem kritisiert sie die EKD für ihre Seenotrettung.

Bluttests auf Down-Syndrom werden Kassenleistung

Ethisch umstritten: Bluttests für Schwangere auf ein Down-Syndrom beim Kind werden künftig von den Krankenkassen bezahlt. Sie sollen aber nicht zur Routine werden.
Annette Kurschus

Afghanistan: Westfälische Präses fordert Schutz – nicht nur für Ortskräfte

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan fordert Annette Kurschus, Präses der westfälschen Kirche, "sofortigen Schutz" für Gefährdete. Dies seien nicht nur die Ortskräfte, die mit dem Westen kooperiert hätten.

„Diese Unwetter haben mit Gott nichts zu tun“

Die Naturkatastrophen der letzten Wochen sind menschengemacht und gehen nicht auf Gottes Konto - das äußerte Theologin Margot Käßmann gegenüber der Bild am Sonntag.

Christian Stäblein: „In die Nähe, in die Wärme, in die Liebe“...

Im "ZEIT"-Interview spricht der Berliner Landesbischof Christian Stäblein u. a. über seine Erfahrungen während der Pandemie und seine Sicht auf die Rolle von Kirchen beim Thema Sterbehilfe.

Sterbehilfe: Ärzteschaft streicht Verbot der Suizidassistenz

Nach dem Karlsruher Grundsatzurteil zur Sterbehilfe streicht die Ärzteschaft das Verbot der Suizidbeihilfe aus ihrer Berufsordnung. Kritik kommt von der Caritas.
Krankenschwester berührt die Schulter einer Patientin

Sterbehilfe: Ärzte-Präsident warnt vor Einbindung von Medizinern

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, warnt vor einer Sterbehilfe-Regelung mit einer zentralen Rolle für Ärzte. Diese seien "dem Leben verpflichtet."