Out of the box - die Jesus.de-Kolumne


Tom Laengner ist ein Kind des Ruhrgebiets – und Liebhaber von Kaffeetassen. Seine Lebensfrage lautet: Bin ich willens, Glaube, Hoffnung und Liebe in meine Welt zu bringen?

In seiner Kolumne „Out of the Box – Weil wir wunderbar gemacht sind“ schreibt Tom alle 14 Tage über Lebens- und Glaubensfragen, die ihn bewegen. Undogmatisch, geerdet und stets mit einem Augenzwinkern.


Die Kolumnen:

Was fehlt eigentlich, wenn die Kritik fehlt?

Egal, ob Fußball oder Nachhaltigkeit: Immer muss in Deutschland kritisiert werden. Tom Laengner hält das für schädlich.
Eine Kaffeetasse mit Löffel

Worüber leiste ich mir so meine Gedanken?

Bei einem Besuch im Restaurant fragt sich Tom Laengner: Achte ich genauso auf saubere Sprache wie auf saubere Finger?
Kaffeetasse mit Zucker

Auch schon zerstreut?

Einfach mal zu sich selbst finden, das wäre schön. Aber wie? Tom Laengner sinniert über Küchenmixer, Fußball-Legende George Best und den verlorenen Sohn.
Kaffeetasse

Wie werde ich hundert Jahre alt?

Durchgetaktete Tage garantieren weder ein langes, noch ein erfülltes Leben, weiß Tom Laengner. Inspiration holt er sich bei Jesus, einem Skispringer und den "Ritchie Boys".
Kaffeetasse

Was steht in meiner Macht?

Bisschen weniger reden, dafür mehr tun. Zum Beispiel Menschen besuchen oder singen. Tom Laengner schätzt seine Nachbarn – und mag die Sternsinger.
Kaffeetasse

Worauf sollte ich kommen?

Moderne Kunst ist nicht jedermanns Sache. Bei einem Museumsbesuch kommt Tom Laengner ins Grübeln über ein weißes Bild – und davon ausgehend über das Wesen Gottes.