Musik

Junge spielt Klavier vor Familie mit Tannenbaum

„Alle Jahre wieder“: Die 10 beliebtesten christlichen Weihnachtslieder

"Stille Nacht" oder "O, du fröhliche": Welches Lied darf zu Weihnachten auf keinen Fall fehlen?

Großer Gott, wir loben dich

"Großer Gott wir loben dich" gehört zu den großen Hymnen der Christenheit. Wir erklären, wer es geschrieben hat – und welche Zeile bis heute Anstoß erregt.
Schweden Häuser See Ufer Gras

Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer

Einmal nach Schweden und zurück – dieses Lied entstand in Deutschland, wanderte aus und wurde wieder zurück übersetzt. Geblieben ist das Bild einer "wunderbaren schwedischen Urlaubslandschaft", die unsere Freiheit in Gott ausdrückt.

UPDATE: Hillsong-Musiker Marty Sampson: „Ich verliere meinen Glauben“

Marty Sampson schrieb zahlreiche Lieder für Hillsong Worship, Hillsong United, Delirious und Young & Free. Jetzt distanziert er sich in einem Instagram-Post vom christlichen Glauben.
Eine Frau und ein Mann halten sich an den Händen.

So nimm denn meine Hände

Eines der beliebtesten christlichen Trostlieder – Julie von Hausmann dichtete es, um ihr persönliches Leid zu verarbeiten. Es fand nicht nur Beifall.
Eine Reihe von brennenden goldenen Teelichtern, die auf schwarzen Steinen stehen.

Befiehl du deine Wege

Dieses Trostlied von Paul Gerhardt erinnert uns daran, dass wir unsere Ängste und Sorgen bei Gott abladen dürfen - denn er ist allmächtig.
Klavier

Was ist guter Lobpreis? Und wann bleibt er wirkungslos?

In geistlicher Musik kann Gottes Kraft spürbar werden. Deshalb brauchen Lobpreisleiter nicht nur eine musikalische Gabe, sondern auch einen Draht nach oben.
Ein Frau mit rotem Kleid liegt in einer weißen Blumenwiese.

Gott ist gegenwärtig

Ein deutscher Dichter der Spitzenklasse, der in seiner Freizeit Arzneien herstellte, um sie den Armen zu schenken - das war Gerhard Tersteegen. Seine mystische Frömmigkeit spiegelt sich in diesem Lied wider.
Eine Mutter schiebt ihren Sohn im Schubkarren durch buntes Laub.

Jesu, meine Freude

Johann Franck war ein deutscher Politker, der auch dichtete. Sein Lied "Jesu, meine Freude" ist gefühlsstark und tröstlich - ein wunderbares Antidepressivum.

Michael Patrick Kelly: „Ich brauche keine Extreme mehr, um mich lebendig...

Mit der Kelly Family feierte „Paddy“ in den Neunzigerjahren weltweite Erfolge. Als der Ruhm ihn innerlich zerstörte, ging er für sechs Jahre ins Kloster – und fand zum christlichen Glauben. Heute ist er wieder im Showbiz dabei und geht im November mit seinem neuen Album "ID" auf Tour. Mit Simon Jahn sprach der Musiker über den großen Musikzirkus, seinen Glauben und die Kirche.