Glauben leben

Fleisch, Steak

Dürfen Christen mit Gottes Segen Fleisch essen?

Grillfleisch für ein paar Cent, Massentierhaltung, Schlachtung am Fließband. Was sagt eigentlich die Bibel zum Umgang mit Tieren? Ein Diskussionsbeitrag von Joel Salatin - leidenschaftlicher Landwirt und Christ.

Gibt es Widersprüche in der Bibel?! (Teil 1)

Es ist ein uraltes Streitthema zwischen überzeugten Christen und ihren oft ebenso überzeugten Kritikern: Gibt es in der Bibel Widersprüche? Wir dürfen Bibelverse hinterfragen, meint der evangelische Theologe Dr. Gudio Baltes.
Gebet Hände Vergebung

„Gebet ist weitaus intimer als Sex“

Die Gottes-Beziehung übersteigt die intimste Beziehung zwischen Mann und Frau, sagt Gebetshaus-Gründer Rainer Harter. Aber sie hat ihren Preis.
Ausgestreckte Hände in Richtung Sonne

Die 10 Gebote: Was sie wirklich wollen

Sie sind zentrale Bestandteile der Bibel – genauer des Alten Testaments: die Schöpfungsgeschichte und die Zehn Gebote. Julius Steinberg zeigt in seinem Buch "Wie Gott uns Raum zum Leben schenkt", wie beide einander befruchten und was wir als Christen aus ihnen lernen können. Ein Auszug. 

Ewigkeit im Augenblick – die tägliche Gegenwart Jesu in unserem Leben

"Jeder Moment unseres Lebens birgt die Chance in sich, Gott zu begegnen." Wie sich diese Gewissheit im Alltag offenbaren kann, hat Jörg Ahlbrecht auf einer Zugfahrt erlebt – anhand eines Apfels. Welche wichtige Erkenntnis ihm Gott mit auf den Weg gab, hat Ahlbrecht in seinem Buch "Dem Leben Flügel geben" aufgeschrieben. Ein Auszug.

Glaubenskurs – und dann? Der Weg in die Nachfolge

Stefan Seibel setzt als Gemeindepastor auf Jüngerschaftskurse, damit Menschen in der Nachfolge Jesu Christi nicht stehenbleiben. Im Gespräch erklärt er, was das mit Leiterschaft zu tun hat und warum man als Gemeinde stets die Frage "Was kommt danach?" stellen sollte.

Jünger Jesu sein – was bedeutet das?

Der Begriff „Jüngerschaft“ taucht an vielen Stellen auf. Doch was ist eigentlich damit gemeint? Was waren Jünger und was bedeutet das für uns heute? Am Verständnis von Jüngerschaft hängt unser Verständnis vom Glauben, meint Pastor Sebastian Wickel.

Warum das Glück des Lebens etwas mit Gott zu tun hat

Glücklich zu sein, das ist ein Grundbedürfnis von uns Menschen. Aber, wie definiert man das?  Und was hat Gott damit zu tun?

Was wäre, wenn es Gott nicht gäbe?

Die meisten Fragen im Leben lassen wir nicht zu, aus Angst, uns könnte die Antwort nicht gefallen. Wenn es zum Beispiel keinen Unterschied gäbe zwischen einem Leben mit Gott und einem Leben ohne Gott. Andreas Schlüter wagt das Gedankenexperiment.

Gott als Schöpfer

Wir Menschen sind kein Produkt des Zufalls. Gott ist Schöpfer. Das ist einer der Kernpunkte des christlichen Glaubens. Lässt sich das auch wissenschaftlich "fassen"? Manche lassen Gott als Idee in der Natur aufgehen. Alexander Garth erklärt, warum das Reden von "kreativer Materie" Etikettenschwindel ist.