Büchertipps

Johannes Zenker: Und plötzlich Pilger

Ein tolles Buch für alle, die am Jakobsweg und der Frage nach Gott interessiert sind.

Annemarie Pfeifer, Sabine Bockel: Folge der Spur deiner Sehnsucht

Im Bücherregal von Frauen, die im Leben stehen, den ein oder anderen Traum aufgeben haben und es noch immer wagen zu träumen, sollte dieses Buch nicht fehlen.

Jakobus Geiger: Wege ins Schweigen

Der Mönch Jakobus Geiger gibt in diesem Buch sein jahrelang erarbeitetes Wissen zum Thema "Kontemplation" weiter. Beispiele und persönliche Erlebnisse helfen beim Verstehen.

Alexander Schick, Tabea Tacke & Ulrich Wendel (Hrsg.): Neues Leben. Die...

Liebevoll gestaltet. Hochwertige Zusatztexte. Beeindruckende Bilder. Diese Bibel sollte in keiner Bibel-Sammlung fehlen.

Henri Nouwen & Carolyn Whitney-Brown: Loslassen und fliegen

Dieses Buch präsentiert das unvollendete, letzte Buchmanuskript des katholischen Priesters Henri Nouwen. Darin überträgt er das Prinzip des Loslassens und Fangens bei Trapez-Künstlern auf das Leben.

Alexandra Schechtmann & Anatoli Uschomirski: Sehnsucht nach Frieden

Ein berührendes Buch, das zeigt, welche Fragen der Krieg in der Ukraine bei den Betroffenen auslöst – und wie groß die Sehnsucht nach Frieden ist.

John Mark Comer: Das Ende der Rastlosigkeit

Das Buch ist allen zu empfehlen, die ganz praktisch lernen möchten, mit Jesus als Vorbild innerlich zur Ruhe zu kommen.

Janice Braun: Der Ozean in mir

"Der Ozean in mir" gibt einen Einblick in die Gedanken und Gefühle eines an Depression erkrank­ten Men­schen. Es erzählt von einer Hoffnung, die trägt.

Ulrike & David Byle: Zwei für Einen

Eine atemberaubende Geschichte zweier Menschen, die ihren Missionseinsatz für Gott ungeschönt schildern. Das Buch bietet ungewohnte Einsichten in ein Leben, das vielen in jeder Hinsicht fremd sein dürfte.

Martina & Andi Weiss: Trauer sucht Trost

Dieses Buch ist vielfältig, farbenfroh und zugleich ernst. Die Impulse helfen, die eigene Trauer aufzuarbeiten, – erleichtern aber auch den Umgang mit anderen Trauernden. Deshalb ist das Buch für jeden geeignet.